Dokumentation OSG Seminar Manager

Verwaltung im Administrationsbereich: Kurse

Ein Kurs ist eine Veranstaltung, die zu einem oder mehreren Terminen stattfindet und mittels des OSG Seminar Managers über das Web gebucht werden kann.

Voraussetzungen

Jedem Kurs muss mindestens ein Trainer und eine Kategorie zugewiesen werden. Daher müssen Sie zunächst eine Kategorie und einen Trainer für diesen Kurs anlegen, bevor Sie den Kurs erstellen können.

Einen neuen Kurs anlegen

Nachdem es nun eine Kategorie und einen Trainer gibt, können Sie unter Kurse einen neuen Kurs anlegen. Klicken Sie auf Neu um einen neuen Kurs anzulegen.

Kurs neu+

Es öffnet sich die folgende Maske, mit folgenden Tabs: Allgemein, Preise, Dokumente, Veröffentlichung, benutzerdef. Kursfelder

Kurs bearbeiten Reiter

Tab: Allgemein

  • Kursfarbe
    hier bestimmen Sie die Farbe, mit der der Kurs im Kalender angezeigt wird

  • Treffer
    Die Treffer können in den Kursdetails angezeigt werden lassen.
  • Freigegeben
    Ist ein Kurs freigegeben, ist er auf der Website sichtbar.

  • Neu
    Falls Ja, dann wird auf der Kurstabelle eine kleine Flagge mit Neu angezeigt.

  • Abgesagt
    Falls ja, dann wird er Kurs in der Kurstabelle "Abgesagt" angezeigt, wo sonst "Jetzt buchen" erscheint
  • Titel:
    Ein Titel ist ein notwendiger Bestandteil des Kurses und erscheint in voller Länger auf der Website. Er verlinkt von der Kurstabelle aus auf die Kursbeschreibung. Sie können aber auch eine alternative Verlinkung angeben.

  • Alias:
    Im Gegensatz zum Titel dient der Alias nur zum internen Verlinken des Kurses. Wird kein Alias angegeben, wird beim Speichern automatisch ein Alias aus dem Kurstitel generiert.

  • Kursnr.:
    Eindeutige Nummerierung des Kurses, kann auch Buchstaben enthalten.
  • Kursvorlage:
    An dieser Stelle kann ein Kurs aus einer Kursvorlage geklont werden. Wird eine Kursvorlage ausgewählt, werden die Daten aus der Kursvorlage durch Klicken des Buttons "Klonen" in die jeweiligen Felder eingetragen. Ein Trainer muss ausserdem ausgewählt werden.

  • Trainer:
    Link zu dem Trainer, der den Kurs veranstaltet.

  • Beginn/Ende:
    Daten, an denen die Veranstaltung beginnt und endet.

  • Vorlage E-Mail, Rechnung, Teilnehmerliste
    Hier handelt es sich um PDF-Vorlagen, die unter dem Reiter "Einstellungen" bearbeitet werden können.

  • Gruppe, Erfahrungslevel
    Bestimmt Voraussetzungen an die Besucher des Kurses, z.B. Zielgruppen oder Erfahrungen (Anfänger, Fortgeschrittene). Die Gruppen und Level können unter Einstellungen generiert werden.

  • Min. Teilnehmerzahl und Kapazität
    Bestimmen ab wie vielen Teilnehmern der Kurs stattfindet und wie viele Plätze insgesamt vorhanden sind. Bitte beachten Sie bei den Einstellungen unter Optionen > Tab: Allgemein, wie sich die Kapaziät auf die Buchbarkeit und Anzeige freier Plätze auswirkt.

  • Ort, URL (Ort) und URL (Kurs)
    Hier können Sie angeben, wo der Kurs stattifndet. Unter URL (Ort) können Sie eine Verlinkung vom Ort aus angeben. URL (Kurs) bestimmt eine alternative Verlinkung des Kurstitels.

  • Kategorie:
    Jeder Kurs muss mindestens einer Kategorie zugeordnet werden. Soll ein Kurs einer Über- und Unterkategorie zugeordnet sein, dann bitte BEIDE Kategorien auswählen. Halten Sie hierfür die Strg Taste fest, während Sie die Kategorien auswählen.

  • Tags:
    Tags können Sie selbst definieren und den Kursen zuordnen, die dann im Frontend unter dem Kurs angezeigt werden. Sie können dann auch einen Menüpunkt über Tags definieren.

  • Beschreibung:
    Die Beschreibung sollte alle für den Besucher relevanten Informationen zu dem Kurs enthalten.

Tab: Preise

Kurs bearbeiten Tab Preise

Einem Kurs können verschiedene Preise zugeordnet werden. Der Preis ist der Nettopreis für den Kurs. Die anderen Preise werden mittels der Rechenregeln aus dem Preis generiert und können für Mitglieder bestimmter Gruppen von Besuchern genutzt werden (z.B. Vereinsmitglieder oder als Rabattgruppe).

Weitere Infos zu Preisen:

Arbeiten mit Preisgruppen

Zahlungsgebühr einrichten

Weitere Gebühren einrichten.

Tab: Dokumente

  • Bild:
    Das hier hochgeladene Bild wird über dem Buchen Button auf der Kursdetailansicht angezeigt
    Kursdetail oben
  • Dateien:
    Diese werden im Frontend unterhalb der Kursbeschreibung zum Download angeboten.
    Kursdetail beschreibung dokumente
  • Zertifikatstext:
    Hier kann das Serienzertifikat gestaltet werden. Mehr Infos dazu erhalten Sie unter Teilnehmerlisten und Zertifkate

Tab: Veröffentlichung

 Hier haben Sie eine Menge Einstellungemöglichkeiten, die die globalen Einstellungen unter Optionen überschreiben können.

Tab: benutzerdef. Kursfelder

 

sman benutz def kursfelder kurs barbeiten

Mit benutzerdefinierten Kursfeldern können Sie Ihre Kurstabellen und Detailbeschreibungen mit weiteren Spalten und Informationen versehen. Wie Sie die Spaltentitel vergeben und Sie diese Felder freigeben erfahren Sie unter Optionen > Benutzerdef. Kursfelder

Einzeltermine / Sitzungen anlegen

Wenn ein Kurs mehrere Einzeltermine hat, beispielsweise bei wöchentlichen Terminen, dann legen Sie zusätzlich zu Beginn und Ende "Sitzungen" an. Hierzu gehen Sie auf die Übersicht der Kurse und klicken in der Spalte Sitzungen auf das entsprechende Symbol:

sitzungen anlegen

Sie gelangen in die Ansicht, in der Sie eine Sitzung anlegen können. Klicken Sie hier auf den Button Neu.

sitzung neu

 Jetzt geben Sie die Sitzungsdaten ein.

sitzungsdaten eingeben

... und die Dauer kann  mit einem Freitext angegeben werden.

sman stiz dauer be

 

 Wenn Sie die Einzeltermine angelegt haben und Sie diese für die Anzeige im Frontend frei gegeben haben, dann werden diese im Frontend angezeigt:

sitzungen frontend

sman sitz dauer

Als Alternative für Eineltermine können Sie auch zu Beginn und Ende eine Uhrzeit angeben.

sman course time

Ob diese Uhrrzeiten in der Kurstabelle und im Kursdetail angezeigt wird, stellen Sie unter Optionen > Tab: Misc ein.

Sitzungen können auch kopiert werden ...

sman sitz kopieren

 

 

 

Alternative Verlinkung des Kurstitels

Der herkömmliche Kurstitel in der Kurstabelle verweist auf die Kursdetailansicht. mit der Option Alternativer Titel Link, haben Sie die Möglichkeit eine alternative URL einzugeben, auf der der Kurstitel verweisen soll. Dies kann Sinn machen, wenn Sie auf eine Kursbeschreibung verweisen wollen, die eine andere URL zur Verfügung stellt und über die auch die Anmeldungen laufen sollen.

Den alternativen Link geben Sie ein unter Kurs bearbeiten -> URL (Kurs) ein

sman url kurs

Wollen Sie diese Funktion nutzen, aktivieren Sie diese unter Optionen -> Misc

sman misc neu243

Für Kurse können ausserdem noch weitere Einstellungen vorgenommen werden. Unten links in der Box "Veröffentlichung" erscheinen weitere aufklappbare Einstellungsoptionen. In dem Abschnitt "Details" kann die Freigabe eine Kurses eingestellt werden, also von wann bis wann der Kurs auf der Website angezeigt werden soll.

Die anderen Parameter lassen den Benutzer für den Kurs spezifische Einstellungen vornehmen, die von den allgemeinen Kurseinstellungen abweichen sollen.

Kurse kopieren

Es gibt zwei Möglichkeiten, Kurse mit demselben Inhalt auf eine einfache Art mehrmals anzulegen:

  • das Clonen aus einer Kursvorlage oder
  • das Kopieren eines Kurses

Kurse veröffentlichen

Um Kurse im Frontend zu veröffentlichen, muss in Joomla! ein Menüeintrag erstellt werden, der mit dem OSG Seminar Manager verknüpft ist. Mehr dazu erfahren Sie unter Ausgabe auf der Webseite

Kurse archivieren

Das Prinzip entspricht dem von Joomla! Artikeln. Archivierte Veranstaltungen können dennoch weiterhin im Frontend angezeigt werden. Weitere Informationen in unserer Kurzanleitung Archivierung von Kursen.

 

 
 
 
© 2017 Open Source Groupe GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok