Termine anlegen für Verabredungen

Sie können OSG Courts Reservation auch für andere Termine nutzen, die Sie zur Buchung frei geben möchten. Im folgenden erhalten Sie an einem Beispiel eine konkrete Handlungsanweisung, wie Sie zum Beispiel für die Vergabe von Terminen bei einer Beratungsstelle vorgehen könnten.

Planen Sie Ihr Angebot in der Beratungsstelle

Stellen Sie sich folgende Fragen und beantworten Sie sie:

  1. An welchen Wochentagen zu welchen Zeiten sollen die Termine angeboten werden?
  2. Zu welchen (Uhr-)Zeiten sollen Termine für welche Dauer vergeben werden? 
  3. Wie lange sollen die Termine im Voraus buchbar sein?
  4. Von wie vielen Personen soll ein Termin gleichzeitig buchbar sein?
  5. Soll es Termine geben, zu denen Sie die Buchung durch mehrere Gruppen gleichzeitig zulassen möchten?
  6. Wie viele Berater werden Termine anbieten (Hinweis: diese Berater entsprechen in unserem Beispiel einem Court)
  7. Wird ein Termin kostenpflichtig sein? Falls ja, welche Preise möchten Sie nehmen?

Antworten am Beispiel einer Beratungsstelle

  1. Die Termine sollen an unterschiedlichen Wochentagen im Monat angeboten werden, es gibt keine Regelmäßigkeit.
  2. Es sollen immer abends Termine angeboten werden und zwar zu folgenden Zeiten immer für eine Stunde:
    • 18:00 bis 19:00 Uhr
    • 19:00 bis 20:00 Uhr
    • 20:00 bis 21:00 Uhr
    • 21:00 bis 22:00 Uhr
  3. Die Termine sollen maximal 20 Tage im Voraus buchbar sein.
  4. Es kann sich eine Person anmelden, diese kann eine weitere Person mitbringen
  5. Nein, es kann sich immer nur eine Person, gegebenenfalls mit einem Partner anmelden.
  6. In der Beratungsstelle arbeiten zwei Berater, die Termine anbieten möchten
  7. Die Termine sind nicht kostenpflichtig

Bereiten Sie nun alles vor

Sollten Sie Termine haben, die regelmäßig wiederkehren, zum Beispiel Termine, die immer montags von 10:00 bis 11:00 Uhr stattfinden, dann legen Sie dafür Buchungszeit-Objekte an. Wie Sie dies machen, wird hier näher erläutert.

In unserem Beispiel gibt es solche Termine jedoch nicht. Daher können Sie sofort Ihre Preisgruppen anlegen. Für unser Beispiel benötigen Sie 1 Preisgruppe mit bis zu 2 Personen zu 0 Euro, einfach buchbar. Unsere Preisgruppe erhält den Titel "Beratungstermine".

Preisgruppe 0 Euro

Als nächstes können Sie eine oder mehrere Kategorien erstellen.

Sinnvoll ist es, eine Kategorie anzulegen für das Angebot "Beratungstermine". Die Beschreibung der Kategorie können Sie nutzen, um Ihr Angebot  näher zu erläutern und später den Besuchern Ihrer Webseite  anzeigen lassen.

Kategoriebeschreibung

Berater anlegen und Buchungszeiten fest legen

Gehen Sie zum Menüpunkt Courts. Klicken Sie auf Neu und erfassen nun Ihren Berater. In unserem Beispiel heißt er Jörg Example.

Court Berater anlegen

  • Unter dem Tab:Court geben Sie die notwendigen Daten ein, zu denen Sie sich bereits Gedanken gemacht haben. Ebenso können Sie eine Kurzbeschreibung für die Übersicht und eine Langbeschreibung für den Berater für die Detailansicht hinzu fügen.
  • Unter dem Tab:Bilder können Sie ein Bild hinzu fügen, für die Übersichtsseite und die Detailbeschreibung zu Ihrem Berater.
  • Unter dem Tab:Buchungszeiten und Preisgruppen können Sie nun die bereits erstellten Preisgruppen und Buchungszeiten, die regelmäßig gebucht werden können, hinzu fügen. Das wir keine regelmäßig wiederkehrenden Termine anbieten möchten, gehen wir nun zu einem anderen Menüpunkt: Spezielle Buchungszeiten.

Buchungszeiten festlegen

Unter dem Menüpunkt Spezielle Buchungszeiten legen Sie die Preisgruppen und Buchungszeiten für das Angebot Ihres Beraters fest. 

Klicken Sie den Tag an, an dem er Termine vergeben möchte.

backend spezielle buchungszeiten

Nun wählen Sie unter Court den Berater aus und erstellen die Buchungszeit, danach wählen Sie die Preisgruppe aus. Klicken Sie dann auf Hinzufügen.

spezielle buchungszeit berater

So gehen Sie nun vor mit allen Terminen und allen Beratern.

Weitere Einstellungen

Da Ihre Termine immer erst 20 Tage im Voraus zu buchen sein sollen, nehmen Sie diese Einstellung noch vor. Gehen Sie hierzu unter Optionen auf den Reiter:Gestaltung im Frontend.

Vorausbuchbarkeit

 Unter Optionen finden Sie übrigens die Einstellungen für die Grundkonfiguration der Komponente. Klicken Sie hier am besten jeden Reiter einmal durch und nehmen die entsprechenden Einstellungen vor.

Textanpassungen

 Es macht auch Sinn, einige Begriffe im Buchungsformular umzubenennen, damit es auf eine Beratungsstelle besser passt. Hier unsere Vorschläge:

Folgende Texte im Buchungsformular können über Joomla > Erweiterungen > Sprachen > Overrides umbenannt oder entfernt (dann die Übersetzung frei lassen) werden:

  • COM_OSGCOURTS_PRICE_AND_PERSONS = Gruppe und Preis
    Diesen Text könnte man umbennen in zum Beispiel  "Mit wievielen Personen möchten Sie am Termin teilnehmen?"
  • COM_OSGCOURTS_SINGLEGROUP_1_TEXT = Dieser Court ist exklusiv für Ihre Gruppe buchbar, es können sich keine anderen Gruppen hinzubuchen
    Diesen Text kann man löschen (dann die Übersetzung frei lassen) oder umbenennen.

Fertig!

Bringen Sie nun Ihre Berater/Termine online

Einen oder mehrere Berater geben Sie nun über den Menüpunkt frei. Mehr Infos dazu erhalten Sie unter Courts erfassen und online bringen.

In diesem Beispiel haben wir ein Bloglayout mit 3 Spalten gewäht.

bloglayout berater

Und in diesem Beispiel haben wir einen Einzelcourt mit Kalender verlinkt

einzelcourt berater

 

 

 

 

 

 

© 2017 Open Source Groupe GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.